Garten und Pflanzen sind meine Leidenschaft. Auf dieser Seite erscheinen ergänzend zur Homepage in unregelmäßigen Abständen aktuelle Beiträge aus meinem Garten und so manches mehr.

12. Mai 2008

Mein Garten an Pfingsten

Es ist Frühling und ich halte mich zur Zeit so viel wie möglich draußen auf. Es gibt viel zu tun und vor allem die Fuchsien halten mich momentan sehr auf Trab. Sie müssen jetzt dringend umgetopft werden und ich habe schon so etwa fünf große Säcke Erde "verarbeitet". Im Garten geht es nun schnell voran, jeden Tag kann man neue Blüten bewundern. Aber leider verblühen manche Pflanzen auch sehr schnell, so ist die Fliederblüte bei mir schon wieder fast vorbei.

Aber dafür sieht der Schneeball (Viburnum opulus) jetzt einfach phantastisch aus. Bis jetzt hat er auch zum Glück noch keine Blattläuse, die einem in manchen Jahren die Freude richtig vermiesen können.
Image and video hosting by TinyPic
Als ich heute am frühen Morgen im Garten war, konnte ich die erste Blüte dieser Iris bestaunen. Im Laufe des Tages kamen immer mehr geöffnete Blüten dazu.

So sieht meine Hosta-Zinkwanne jetzt aus. Ich finde, dass die Bepflanzung schon richtig schön aussieht.

Ich liebe die Hosta auch dafür, dass sie an wirklich ungünstigen Standorten gut gedeihen. Sie wachsen auch noch an Stellen, wo es für andere Pflanzen viel zu dunkel ist - so wie hier.

Der Polster-Phlox (Phlox subulata) steht in voller Blüte und bildet....

...die herrlichsten Blütenschleier - einfach wunderschön sehen sie aus!

Der Schnittlauch beginnt jetzt auch zu blühen. Man soll die Blüte eigentlich nicht dulden und den Schnittlauch zurückschneiden. Aber ich finde die Blüten immer so schön, dass ich einige Pflanzen stehen lasse. Auch die Wichtel scheinen die Blüten zu mögen ;-))

Die Akeleien stehen in voller Blüte und sehen sehr hübsch aus. Zum ersten Mal habe ich mir welche dazugekauft. Bisher hatte ich nur die einfachen, die sich selbst aussäen im Garten.

Die Beete sind schon sehr trocken, so dass schon wieder fleißig gewässert werden muß.


Ein Blick auf meine Kübelrosen. Ein Augusta Luisa-Hochstamm und zwei Englische Rosen - Heritage und Mary Rose.

Seit vorgestern blüht auch der erste Storchschnabel. Leider habe ich anfangs die Pflanzenschildchen nicht aufbewahrt, aber ich vermute mal, dass es sich um Geranium pratense handelt.

Die Maiglöckchen blühen genau zum richtigen Zeitpunkt.

Auch die Dolden - Milchsterne (Ornithogalum umbellatum) sind aufgegangen. Sie können genau wie die Hasenglöckchen eine richtige Plage im Garten werden.

Die Spornblumen säen sich gerne selbst aus und können dadurch auch lästig werden. Aber sie sind völlig unkompliziert und sehen noch dazu schön aus. Deshalb dürfen immer einige bleiben.

Auch der Gartenengel schaut ganz zufrieden in die Welt und genießt wie wir das wundervolle und sonnige Wetter. Von mir aus könnte es so den ganzen Sommer bleiben - aber nachts sollte es doch dann ab und zu mal ordentlich regnen...Image and video hosting by TinyPic