Garten und Pflanzen sind meine Leidenschaft. Auf dieser Seite erscheinen ergänzend zur Homepage in unregelmäßigen Abständen aktuelle Beiträge aus meinem Garten und so manches mehr.

2. Juni 2008

Impressionen vom Gartenfest in Hanau-Wilhelmsbad

Am Sonntag besuchte ich mit einer Forumsfreundin und unseren GG das 2. Gartenfest in Hanau-Wilhelmsbad. Dieses Jahr wurde das Ausstellungsgelände noch etwas erweitert. Bei strahlendem Sonnenschein wurde es gegen Mittag sehr voll und wir waren froh, dass wir uns schon um 10.00 Uhr getroffen hatten.


Zuerst einmal genehmigten wir uns zur Begrüßung ein Gläschen Sekt mit Holundersirup - sehr lecker. Ein wenig "Süppeln" kann ja nicht schaden... *lach*


Ein Stand nahe des Eingangs bot Tellerhortensien in einem sehr dunklen Blau an. Leider kommt die intensive Farbe nicht so richtig rüber auf dem Foto.
Ich fand diese Sorte außergewöhnlich schön und überlegte, eine Pflanze zu kaufen. Als wir aber das zweite Mal hier vorbeikamen, waren bereits alle weg.
Diese Hexe aus Kupfer würde mir schon auf dem Dach unserer Gartenhütte gefallen. Es gab auch noch viele andere sehr dekorative Figuren. Aber leider der Preis...reden wir nicht drüber! ;-)
*****
Auch die folgenden Deko-Gegenstände gefielen uns gut.

Die drei Blumen - Mädchen schmückten ebenfalls den Park und drehten unermüdlich Runde um Runde auf dem Ausstellungsgelände, um die Besucher zu erfreuen.

Geraniumfreunde kamen natürlich auch auf ihre Kosten. Dieser Stand bot sehr viele Sorten an. Gerne hätte ich welche mitgenommen, aber bevor wir die Beete im Garten nicht erweitert haben, fehlt leider der Platz dafür.
Mein Lieblingsstand - der holländische Hostahändler war auch schon im letzten Jahr dabei. Hier hätte ich stundenlang verweilen können, denn das Angebot war sehr groß.
Das Hostafieber muss wirklich sehr ansteckend sein, denn die Besucher kauften hier wie verrückt - wir natürlich auch!!!

Sehr schöne Päonien-Sorten fanden wir hier. Ich finde die ungefüllten bzw. halbgefüllten Sorten sehr reizvoll, denn ich denke, dass sie etwas standfester als ihre starkgefüllten Schwestern sind.
Ein Blick vom Catering-Bereich in die Menge. Wir saßen gemütlich im Schatten und stärkten uns mit Elsässer Flammkuchen. Um die Mittagszeit war es allerdings Glückssache hier einen Sitzplatz zu ergattern.

Gekauft haben wir natürlich auch etwas. Diesen Metallvogel, der sich im Wind dreht z. B.
Er passt allerdings nicht auf den Platz der zerbrochenen Rosenkugel. Ich hab ihn nur mal für das Foto dahin gesteckt. Einige Wurst- und Käsespezialitäten nahmen wir auch noch mit und natürlich....
...auch noch einige Hostas! ;-)) Das sind meine ersten drei Minis. Mal sehen, in welches Gefäß ich sie pflanze. Die Sorten heißen "Ice Lemon", "Surprised by Joy" und "Silver Shadow".


Das ist die Hosta "Lederhosen". Der Hostahändler sagte dazu: " Eine amerikanische Züchtung, in Holland gewachsen, mit einem deutschen Namen. Sie soll sehr robust sein. Ich habe noch geradeso die zweitletzte Pflanze erwischt.


Diese süßen Geschenke hat mir meine Forumsfreundin außer einigen Pflanzen auch noch mitgebracht. Die Serviettenringe und Glasuntersetzer in Serviettentechnik werden ganz bestimmt schnell zum Einsatz kommen.
Den witzigen Badeschuh mit Teelichthalter habe ich sofort auf meinen kleinen Balkontisch gestellt. Er passt perfekt dahin, auch die Farbe ist super!
Ich finde diese Geschenke ganz entzückend und danke dir ganz herzlich, liebe H. :-))
*****
Es war ein sehr schöner Tag, der wie im Flug verging. In netter Gesellschaft macht so ein Gartenfestbesuch doch sehr viel mehr Spaß als alleine. Zum Schluß besuchten wir noch einen Eissalon und ein großer Eisbecher war fällig! Den hatten wir uns aber auch verdient.Image and video hosting by TinyPic