Garten und Pflanzen sind meine Leidenschaft. Auf dieser Seite erscheinen ergänzend zur Homepage in unregelmäßigen Abständen aktuelle Beiträge aus meinem Garten und so manches mehr.

9. Juni 2008

Rosen, Rosen und noch mehr...


Die Rosenbüsche sind behangen
Mit wunderbarer Blütenpracht,
Das ist ein märchenhaftes Prangen,
Mein Herz, das singt und klingt und lacht.
(Hermann Löns)
~~~~~
Wenn ich im Juni in den Garten gehe und die prachtvollen Rosen anschaue, kann ich diese Zeilen so gut nachvollziehen!
Irgendwo las ich auch einmal den Satz "Manchmal könnte ich in meinem Garten vor lauter Freude und Glück tanzen!"
Genau so isses!!! :-))
Der Kaskadenhochstamm Ghislaine de Feligonde hat in diesem Jahr ganz schön zugelegt. Ich bin am Überlegen, ob ich mir für ihn einen Rosenschirm zulegen soll...
Meine Rose de Resht hat ihren Blütenhöhepunkt schon überschritten. Ich habe viel
zurückgeschnitten.

Blick in den Garten - der Strauch links ist die Eden 85, Leonardo da Vinci legt jetzt erst richtig los.
Die Eden 85 trägt den Titel "Weltrose", wie ich finde, ganz zurecht. Mir ihr hat eigentlich meine Rosenleidenschaft angefangen.
Ein altes kaputtes Sieb habe ich gestern mit Dachwurz bepflanzt. Es ist doch manchmal gut, wenn man nicht gleich alles wegwirft.

Die erste Dachwurzblüte hat sich geöffnet. Sie ist wirklich wunderschön. Kein Wunder, dass sie auch Steinrose genannt wird.
The Fairy blüht inzwischen auch im Vorgarten. Sie beginnt, wie alle kleinblütigen Bodendeckerrosen bei mir, mit der Blüte etwas später. Auf Heidetraum, Neon und Sunny-Rose warte ich noch.
Ich habe mich sehr gefreut, dass dieses Löwenmäulchen den letzten Winter so gut überstanden hat und jetzt das zweite Jahr seine Blüten zeigt.
Der Leonardo da Vinci - Hochstamm macht sehr viel Freude. Ich finde seine kugelige Krone ganz besonders schön.

Die Katzenminze "Six Hills Giant" blüht dieses Jahr besonders üppig.

Eine wahre Augenweide ist auch Augusta Luise. Ihre großen Blüten verströmen einen wundervollen Duft.


Auf diesem Foto kann man die Farbnuancen der Augusta Luise - Blüte gut erkennen.

Jubilee du Prince de Monaco ist die Lieblingsrose meines GG. Sie ist gesund, sehr regenfest und blüht bis zum Frost, aber leider duftet sie nicht.
Das Wandelröschen hat schon einige Jahre auf dem Buckel. Ich habe auch noch einen Hochstamm in rosa.

Schon etliche Körbe Verblühtes habe ich abgeschnitten, aber die noch kleine Louise Odier hat zum Glück erst heute begonnen ihre herrlich duftenden Blüten zu zeigen.
Heritage - eine wahre Schönheit! Noch wächst sie im Rosenkübel.
Super Excelsa und blauer Eisenhut.
Die Bourbon-Rose Souvenir de la Malmaison, wunderschön und herrlich duftend. Leider ist sie überhaupt nicht regenfest und seit ein paar Tagen hat sie auch Mehltau. Trotzdem möchte ich nicht auf sie verzichten.

Souvenir de la Malmaison - Blüte
Eine blaue Tradeskantie

Die Hortensie Endless Summer habe ich seit drei Jahren im Kübel. Anfang April schnitt ich sie bodennah zurück und zu meiner Freude hat sie jetzt schon so viele herrliche Blüten. Sie blüht auch am einjährigen Holz.

Mein Home and Garden - Hochstämmchen im Vorgarten ist auch immer ein erfreulicher Anblick.

Diesen Purpur-Ziest habe ich schon einige Jahre. Er lässt sich gut vermehren, er wächst jetzt auch in einigen Nachbargärten...



Zum Schluß noch ein Blick vom Eingangstor. Alle Wege und Einfassungen sollen noch in diesem Jahr erneuert werden. Wir gucken uns schon nach passenden Belägen um. Es wird viel Arbeit auf uns zukommen.
~~~~~
Ich wünsche euch allen eine gute neue Woche mit schönem Gartenwetter und hoffentlich ohne Unwetter.Image and video hosting by TinyPic