Garten und Pflanzen sind meine Leidenschaft. Auf dieser Seite erscheinen ergänzend zur Homepage in unregelmäßigen Abständen aktuelle Beiträge aus meinem Garten und so manches mehr.

18. Juli 2008

Ob das wohl mal Kirschwein wird?....;-))


Das ging mir heute am frühen Morgen so durch den Kopf, als ich die Rolläden hochzog. Auf dem total verwahrlosten Grundstück hinter uns hat nämlich der Wein inzwischen fast den ganzen Kirschbaum erobert und die Weintrauben "vereinigen" sich mit den schon fast vertrockneten Kirschen...:-))

Zu unserem Leidwesen rührt der Eigentümer in diesem Garten leider keinen Finger. Regelmäßig müssen wir die über den Zaun wachsenden Weintriebe und Brombeeren zurückschneiden, sonst wäre wohl unser Garten inzwischen auch schon zugewuchert.
Ein Ahorn hat sich direkt hinter der Mauer selbst ausgesät. Wir haben den Eigentümer schon vor mehreren Jahren darauf hingewiesen, dass dieser Baum mal ein Riese wird und deshalb nicht an der Grenze stehen bleiben kann. Die Mauer wird dem Wurzeldruck bestimmt nicht standhalten. Er verspricht immer sich zu kümmern, leider geschieht aber gar nichts.

GG klettert ein-zweimal im Jahr über den hohen Zaun in die Brennesseln, um die wuchernden Unkräuter (oder Beikräuter) etwas einzudämmen, damit sich die Samen nicht auch noch über unser ganzes Grundstück ausbreiten. Ganz vermeiden lässt sich das aber nicht und wir müssen immer auf der Hut sein und fleißig jäten. Abends machen sich dann ganze Horden von Schnecken aller Art von dort auf den Weg über die Mauer in unsere Beete...:-((
Eine Freude für's Auge ist dieses Grundstück wahrlich auch nicht...

Da ist der Kirsch-Wein-Baum bei all den Ärgernissen ja dann doch mal ein netter Anblick...und die Vögel freuen sich darüber, denn weder Kirschen noch Weintrauben werden hier abgeerntet.

Ein schönes Wochenende wünsche ich euch allen.
************Image and video hosting by TinyPic************