Garten und Pflanzen sind meine Leidenschaft. Auf dieser Seite erscheinen ergänzend zur Homepage in unregelmäßigen Abständen aktuelle Beiträge aus meinem Garten und so manches mehr.

12. Oktober 2008

Pfui Spinne!...

...ruft man aus, wenn man Ekel oder Abscheu vor etwas hat und vor Spinnen habe ich das!
Im Garten machen sie mir wenig aus, da ich natürlich weiß, wie nützlich und wichtig sie dort sind. Aber wenn ich versehentlich in ein Spinnennetz laufe, kann ich schon mal sehr in Panik geraten und mir läuft es eiskalt den Rücken herunter. Im Haus sehe ich sie überhaupt nicht gerne. Kleinere Spinnen gehen ja noch, aber die großen, schwarzen Viecher, die so schnell rennen können...oh,Schreck...da muss GG einschreiten!
Image and video hosting by TinyPic

Im Museum Schloss Philippsruhe in Hanau findet derzeit die Ausstellung "Die faszinierende Welt der Spinnen" statt. Mit meinem Sohn und meinem Großneffen besuchte ich heute diese Ausstellung trotz einiger Bedenken und ich habe es nicht bereut!
Lange Rede - kurzer Sinn: Ich fand die achtbeinigen Geschöpfe mit den fünf Augenpaaren und den Giftklauen gar nicht so erschreckend sondern wirklich sehr interessant anzuschauen...zumindest so lange sie so gut gesichert in ihren Glasterrarien saßen...;-) Da getraute ich mich auch ganz nah ranzutreten um Fotos zu machen.
Image and video hosting by TinyPic
Man konnte über 30 verschiedene Sorten ansehen. Wir lernten so einiges über Spinnen und ihr Verhalten, dass es auch unter den Vogelspinnen eher friedliche Arten gibt, aber auch ganz besonders aggressive Sorten, die man lieber nicht reizen sollte, was Bombardierspinnen sind usw.
Das sind übrigens keine Spinnen sondern "nur" abgelegte Vogelspinnenkleider, denn wie alle Gliederfüßer müssen sie sich häuten, um wachsen zu können.
Die berühmt-berüchtigte Schwarze Witwe. Sie gilt als giftigste Spinne der Welt und ist wohl auch die Bekannteste. Sie heißt so, weil nach der Paarung das Weibchen oft das kleinere Männchen umbringt und auffrisst. Sie macht sich also selbst zur Witwe. Ich war erstaunt, dass diese Spinne so klein ist und eher unscheinbar aussieht.
.Einige Skorpione, wie hier der Gelbe Mittelmeerskorpion, waren auch ausgestellt. Sie gehören ja ebenfalls zu den Spinnentieren.
Das ist ein "Großer Tausendfüßler", aber in Wirklichkeit hat er viel weniger als 1000 Füße.
Image and video hosting by TinyPic

Die Jungs hatten ihre Freude an der Ausstellung. Mein 9-jähriger Großneffe hätte sogar am liebsten mal eine Spinne auf die Hand genommen. Ich fand sie auch spannend, gebe aber zu, dass ich trotzdem heilfroh und erleichtert darüber bin, in einem Land zu leben, wo mir solche Spinnen in freier Wildbahn wohl nie über den Weg laufen werden...:-)

Ich hoffe jetzt aber wirklich sehr, dass ihr nach diesem Post nicht spinnefeind mit mir seid, weil ich euch mit den Fotos zu sehr erschreckt habe...:-)
Image and video hosting by TinyPic
Irgendwie juckt's mich jetzt überall...:-))
Ich wünsche euch schon mal schnell einen guten Start in die neue Woche...und bin gespannt auf eure Reaktionen.
Image and video hosting by TinyPic