Garten und Pflanzen sind meine Leidenschaft. Auf dieser Seite erscheinen ergänzend zur Homepage in unregelmäßigen Abständen aktuelle Beiträge aus meinem Garten und so manches mehr.

28. September 2009

Astern und Gräser

Gestern, am vielleicht letzten sommerlichen Sonntag in diesem Jahr, besuchten wir mal wieder den Frankfurter Palmengarten. Dort begeisterte mich am meisten das Blütenfest der Astern und Gräser. Der Anblick im strahlenden Sonnenschein war grandios! Wenn man diese farbenfrohe Blütenpracht sieht, mag man kaum glauben, dass das Gartenjahr nun bald zu Ende geht. Aber dennoch läuten die hohen Herbstastern den Abschied vom Sommer ein. Auch die gewaltigen Gräserhorste dort beeindruckten mich sehr.Natürlich gab es noch viel mehr dort zu sehen, aber ich meine, die farbenfrohen Astern haben sich ihren eigenen Post redlich verdient. ;-)



Die bunten Astern

Die bunten Astern sind wie ein Regenbogen
In den nassen Garten eingezogen,
Wie Gesichter, die schon etwas frieren.
Die großen Äpfel an den Spalieren
Die hängen wie trutzige Köpfe dort;
Bald trägt sie mein Schatz in der Schürze fort.
Der Morgen ist kalt, und die Blätter sind alt;
Bald hat die Nacht ständig die Obergewalt.
Und wenn die Astern den Garten verlassen,
Wird der Winter die Menschen anfassen.
Trag Jeder seinen Garten bei Zeiten ins Haus,
Bei einem Schatz geht der Sommer nicht aus.


   Max Dauthendey 1867 - 1918

♥ ♥ ♥

Mir brachte dieser Besuch die Erkenntnis, dass ich noch Astern brauche. :-) Zu meinen niedrigen und mittelhohen Sorten, werde ich mir noch ein paar hohe Rauhblattastern kaufen. Auch Gräser sollten in keinem Garten fehlen. Leider ist mein Garten für diese stattlichen Horste ein paar Nummern zu klein, doch zum Glück, es gibt ja genug kleinere Alternativen.


smileys