Garten und Pflanzen sind meine Leidenschaft. Auf dieser Seite erscheinen ergänzend zur Homepage in unregelmäßigen Abständen aktuelle Beiträge aus meinem Garten und so manches mehr.

24. März 2010

Erste Blüten im Garten

Heute soll laut Wettervorhersage der schönste Tag der Woche sein und es ist wirklich eine Freude, draußen zu sein. Die Sonne scheint so wundervoll und ich habe natürlich die Kamera mit in den Garten genommen.

Leider muß ich immer noch sehr aufpassen und vorsichtig sein, denn nachdem es mir etwa eine Woche lang besser ging, bekam ich in der letzten Woche wieder Schnupfen und starken Husten und seit gestern auch entzündete Mandeln und nun nehme ich das dritte Antibiotikum ein - langsam bin ich echt am Verzweifeln.


Helleborus ericsmithii hat ganz viele Blütenknospen angesetzt. Diese schöne Pflanze kaufte ich im letzten Jahr blühend in einer Gärtnerei bei uns im Dorf. Sie hat im letzten Jahr ewig lange geblüht. Mal sehen, ob sie das wieder schaffen wird.


Diese Schönheit "rettete" ich im letzten Frühjahr für wenig Geld aus einem Gartencenter. Sie war schon fast verblüht und sah ziemlich mitgenommen aus. Ich habe es nicht bereut, denn die gefüllten Blüten sind einfach wunderschön!


Da bedaure ich es manchmal doch sehr, dass bei den Helleborus orientalis - Sorten die Blüten leider meistens nach unten hängen.


Endlich haben wir auch einige Krokusse im Garten. Im Herbst steckte ich die Zwiebeln von drei Sorten. Der großblumige Gartenkrokus 'Pickwick' ist schon am Verblühen. Die schönen und typischen Streifen sind wohl deshalb gar nicht mehr zu sehen.

Eine schöne hellblaue Sorte ist Crocus chrysanthus "Blue Pearl" - eine wahre Augenweide.
 


Sehr hübsch finde ich auch diese Sorte. Leider ist mir das Namensschild abhanden gekommen. Aber was soll's...;-)


Schöne Farbtupfer im noch fast kahlen Beet. Was wären unsere Gärten nur ohne die Frühjahrszwiebelblumen...


Caio ist natürlich auch dabei. Am liebsten wäre er den ganzen Tag draußen. Hier warten 1000 Abenteuer auf ihn, dagegen ist es im Haus doch stinklangweilig. ;-) Trotzdem versuche ich seinen Aufenthalt im Freien zu kontrollieren, denn ich habe immer noch wahnsinnig viel Angst, dass ihm was geschehen könnte.

 
Noch eine Helleborus orientalis. Leider musste ich alle Blätter abschneiden, da sie braun geworden waren. Jetzt hat sie nur noch Blütenstiele, das sieht ja schon irgendwie komisch aus.


Im Vorgarten blühen schon die kleinen "Tete-a-tete"-Narzissen.


Auch die erste Osterglockenblüte hat sich geöffnet. Im Frühling gehört dieses strahlende Gelb einfach dazu, auch wenn ich sonst im Garten andere Farben bevorzuge und nur wenige gelbblühende Stauden habe.


Die weißen Narzissen wollen da nicht nachstehen und stehen schon in den Startlöchern. Vielleicht kann ich ja sogar heute noch in eine geöffnete Blüte schauen. :-)
 
Die Schneeglöckchen sind nun wieder fast verblüht. Sobald die Temperaturen ein wenig steigen, ist es mit ihrer Blüte schnell vorbei. Aber wie man sieht, warten hier schon andere auf den ganz großen Auftritt. smiley 

Liebe Grüße