Garten und Pflanzen sind meine Leidenschaft. Auf dieser Seite erscheinen ergänzend zur Homepage in unregelmäßigen Abständen aktuelle Beiträge aus meinem Garten und so manches mehr.

17. Juni 2010

Rosenbogen und Rankgitter

Schon im letzten Jahr wollte ich einen großen Rosenbogen im Garten haben, habe aber leider nirgendwo einen passenden gefunden. Da unser Grundstück Gefälle hat, kam ein Standartrosenbogen für den gewünschten Platz nicht in Frage und wir entschieden uns schließlich dafür, einen Schlosser zu beauftragen. Auch ein Rankgitter als Sitzplatzabgrenzung ließen wir anfertigen.

Nach ein paar Wochen Wartezeit brachte der Schlosser die fertigen Einzelteile.

Ein paar Tage später ging es dann los. Hier ist GG bei den Vorbereitungen zu sehen.

Caio wollte partout nicht glauben, dass das kein Mauseloch o.ä. sein kann und hielt eisern Wache. Er erwartete wohl eine ganz fette Beute! *lach*

Die fleißigen Helfer beim Aufstellen und Ausrichten des Rosenbogens. Durch das Gefälle und die Größe des Bogens war das gar nicht so einfach...

...aber schließlich war es geschafft. Der Rosenbogen ist 2,40 m breit und sieht in Wirklichkeit gar nicht so zierlich wie auf dem Foto aus, sondern ist schon ein gewaltiges Teil. Mir gefällt er auf jeden Fall und genau so habe ich ihn mir vorgestellt.

Das Rankgitter war dann ganz schnell angebracht. Ich wollte ein wenig Sichtschutz hier am Sitzplatz haben und nicht so auf dem Präsentierteller sitzen. ;-) Nun habe ich die Qual der Wahl welche drei Kletterrosen ich kaufen werde, aber die "Veilchenblau" für eine Seite des Rosenbogens soll auf jeden Fall dabei sein.

Auch unsere neuen Wohnzimmermöbel haben wir inzwischen bekommen. Nun müssen aber erst einmal die Schränke eingeräumt werden und auch einige schöne Dekos brauche ich noch. :-)

Image and video hosting by TinyPic