Garten und Pflanzen sind meine Leidenschaft. Auf dieser Seite erscheinen ergänzend zur Homepage in unregelmäßigen Abständen aktuelle Beiträge aus meinem Garten und so manches mehr.

22. August 2011

Fuchsia-Mania

Wer schon länger in meinem Blog liest, weiß, dass ich eine Vorliebe für die Fuchsien habe. Aber ich hatte mir fest vorgenommen, aus gesundheitlichen Gründen so nach und nach meinen Bestand zu reduzieren - nur gelungen ist das wieder nicht. Im Gegenteil, auch in diesem Jahr kamen so einige neue Sorten dazu. Stark kann ich wohl nur im Herbst sein, aber wenn ich dann im Frühjahr all die Schönheiten im Forum und den Shops der Fuchsiengärtnereien sehe, ist es ganz schnell um mich geschehen!  ;-))

Im Juli beginnt meistens die Zeit in der die Fuchsien eine dominierende Rolle in meinem Garten bzw. in meinem Hof spielen. Allerdings hatten sie es in diesem Jahr schwerer als sonst. Die Hitze und Trockenheit direkt nach dem Ausräumen hat die Pflanzen gestresst und Schädlinge, auch solche, die ich bisher noch gar nicht kannte, haben ihnen zugesetzt. DeformierteTriebspitzen und Knospenfall waren bei etlichen Sorten die Folge. Dann kam der nasse und kalte Juli - ideale Bedingungen für den gefürchteten Fuchsienrost, der sich in dichten Beständen leider rasant verbreiten und sogar zum Totalausfall der befallenen Pflanzen führen kann. Eine Spritzung mit einem Fungizid hat zwar geholfen, aber ich werde es wohl noch mal einsetzen müssen, denn ich finde immer wieder kranke Blätter. 
Bei all den wettermäßigen Schwierigkeiten wundere ich mich dann doch tatsächlich immer wieder über das  Blütenmeer hinter dem Haus. Aber es gibt auch noch ein paar Sorten, die in dieser Saison leider bisher gar nicht oder nur wenig geblüht haben.

Um die Ecke rum gelangt man in meinen "Fuchsienweg", der immer mehr zu einem schmalen Pfad wird. Ein Großteil meiner Fuchsiensammlung ist hier untergebracht. Die Eden Rose steht jetzt auch wieder in Blüte.

Und das ist nun der Blick auf den gesamten Fuchsienweg. Ja, es stimmt...die Pflege der Pflanzen nimmt schon viel Zeit in Anspruch. Immer wieder werde ich das gefragt. Aber was will man machen, wenn man vom Fuchsienvirus infiziert ist. ;-)

Hier ist der Weg von der anderen Seite...ich liebe es morgens mit einer Tasse auf meiner Bank in der Morgensonne zu sitzen. Leider war das in diesem Sommer nicht gerade oft möglich.

Die Gartenbank wird natürlich auch immer mit Fuchsien geschmückt. Hier blüht auf dem Tisch die Sorte 'Marcus Graham'. Inzwischen steht aber eine andere dort, weil kurz nach dem ich das Foto gemacht habe, ein Topf der an der Stalltür hing, auf sie gestürzt ist und ganz viele Zweige abgebrochen hat. Sehr schade - sie hatte gerade so schön ausgesehen!


Eine Traumfuchsie ist für mich die 'Mary Fairclo' in der Ampel mit ihren großen, offenen Blüten. Ich mag Fuchsien mit glockenförmigen Blüten sehr. Den Hochstamm darunter, die Sorte 'Nicis Findling' habe ich mir aus einem Steckling selbst gezogen. Den liebe ich auch sehr!

 
Kleinere Pflanzen hängen an der alten, rostigen Egge.

Schöne gefüllte Blüten zeigen die Sorten 'Quasar' - links und 'Bella Rosella' rechts.
Die letztgenannte habe ich u.a. von einer Fuchsienfreundin von der Flensburger Förde bekommen.

'Bealings' ist auch so eine Favoritin von mir. Sie zeigt perfekte Blüten in schönen Farbschattierungen.
























Eine sehr schöne blau-weiße Fuchsie mit eleganten Blüten ist die 'Waldis Minne'. Sie ist starkwüchsiger als 'Bealings', die eher niedrig bleibt.

Manchmal kaufe ich Fuchsien auch wegen des Namens - diese hier musste ich als waschechtes "hessisch Mädsche" unbedingt haben. Sie heißt 'Hessenperle' und hübsch ist sie außerdem - logisch! ;-))


Und da ich ja in der Nähe von Hanau wohne, wollte ich auch die 'Schöne Hanauerin' haben. Diese Fuchsie wurde während der Landesgartenschau in Hanau im Jahre 2002 getauft. Sie hat große, gefüllte Blüten und ist immer eine Empfehlung wert.

Das soll mal reichen für heute. Wenn jemand noch mehr Fuchsienbilder sehen möchte, der/die kann sich sehr gerne meine umfangreiche Fuchsiengalerie sowie die anderen Fuchsienseiten auf meiner Homepage FUCHSIENROT'S GARTEN ansehen. ;-))

Herzliche Grüße
Angelika