Garten und Pflanzen sind meine Leidenschaft. Auf dieser Seite erscheinen ergänzend zur Homepage in unregelmäßigen Abständen aktuelle Beiträge aus meinem Garten und so manches mehr.

14. September 2011

Impressionen von der BUGA in Koblenz

Am Montag besuchten wir die Bundesgartenschau in Koblenz. GG hatte sich dafür extra einen Tag frei genommen, denn am Wochenende wollten wir nicht so gerne fahren und unsere Entscheidung war richtig. Das Wetter war noch einmal sommerlich schön und wir hatten so gut wie keine Wartezeit an den Bushaltestellen, Gondeln und auch sehr wichtig, Toiletten. :-))

Die Lage in Koblenz ist wirklich einzigartig. Von der Festung Ehrenbreitstein, einem der drei Bereiche der BUGA, hat man einen traumhaften Blick auf das Deutsche Eck, wo Rhein und Mosel sich treffen. Auch die Fahrt mit der Seilbahn über den Rhein war ein Höhepunkt des Besuchs. 

Hier nun ein paar Impressionen:


Die folgenden drei Fotos machte ich im Ausstellungsteil "Kleine Stadtgärten". Die Ruinenmauer hätte ich ja gerne auch von innen aufgenommen, aber leider hielten sich dort so viele Besucher auf, so dass ich "gescheite" Bilder nicht hinbekommen habe. :-)
Sehr viele Blumenbilder habe ich gar nicht gemacht. Die Blumenbeete waren geschmackvoll und schön bepflanzt, meistens mit Einjährigen, aber für mich nicht so interessant. Vielleicht weil ich davon schon so viele Bilder gesehen habe und sie deshalb für mich keine Überraschung mehr waren. Hübsch waren die vielen Gräser, auch die Präriebeete, die aber leider schon teilweise verblüht waren. Nicht so schön fanden wir, dass man laaaange Wege durch leere Rasenflächen gehen musste. Das ist doch ziemlich langweilig und ermüdend. Da hätte man sich schon ein wenig mehr einfallen lassen können. Dieser Meinung waren auch andere Besucher, mit denen wir ins Gespräch kamen. Aber enttäuscht war ich auf keinen Fall, denn der Hauptgrund unseres Besuchs, die Fuchsien-Hallenschau, war grandios. Davon zeige ich demnächst dann mehr. ;-)

Herzliche Grüße
Angelika