Garten und Pflanzen sind meine Leidenschaft. Auf dieser Seite erscheinen ergänzend zur Homepage in unregelmäßigen Abständen aktuelle Beiträge aus meinem Garten und so manches mehr.

2. November 2011

Garten im Herbstkleid

Schon wieder ist so viel Zeit vergangen seit meinem letzten Post und ich habe wohl das erste Mal in einem Oktober keine Gartenfotos gemacht! Aber hier war sooo viel anderes los...Sohnemann und GG machten eine USA-Rundreise, ein neues Auto wurde gekauft, das alte musste natürlich auch verkauft werden und dann warteten sämtliche Fuchsien darauf zurückgeschnitten und entblättert zu werden, ein Reiseziel für den Dezember und die passende Ferienwohnung suchten und fanden wir schließlich auch noch...usw...usw...

Inzwischen hat der Garten schon sein Herbstkleid angelegt und selbst im Vergehen sehen viele Pflanzen noch einmal sehr attraktiv aus. Grund genug bei diesem herrlichem Herbstwetter mal wieder die Kamera mit in den Garten zu nehmen.

Ich liebe die Herbstfärbung des Schneeballs (Viburnum opulus) fast noch mehr als die Blütenbälle im Frühling...und wenn man noch weit genug entfernt steht, bemerkt man nicht einmal, dass viele Blätter auch in diesem Jahr wieder von den Larven des Schneeballblattkäfers durchlöchert wurden. ;-)

Schöne Vergänglichkeit

Viele Hostas bezaubern nun mit einer herrlichen Blattfärbung bevor sie dann zusammenfallen. Hier wird es bald soweit sein.

Das Hostabeet gefällt mir momentan sehr.

Besonders diese Kombination aus Farn, Hostas und Epimedium finde ich ganz zauberhaft!

Selbst viele Rosen blühen nun noch und bilden sogar noch Knospen. Allerdings haben etliche Sorten inzwischen doch die bekannten Blattkrankheiten bekommen.

Mir gefallen auch die Hagebutten an den Sträuchern.

Das sind sicher die letzten Clematisblüten für dieses Jahr. Die Sorte ist die 'Rouge Cardinal'.

Letzte Asternblüten...

Dieses Jahr gibt es nur ganz wenig Herbstdeko - ein paar Tonkürbisse und die Puppe müssen reichen.

Eigentlich wollte ich die weißen Tauben, die unermüdlich ihre Runden drehten, fotografieren. Leider ist mir das trotz mehrerer Versuche nicht wirklich gelungen, die Tauben waren leider viel schneller als mein Auslöser. Na ja, was soll's, der Bergahorn auf dem Nachbargrundstück sieht ja auch nicht schlecht aus.

Bald wird es leider überall so aussehen und der Herbstzauber wird vorbei sein. Genießen wir also noch die prächtigen Farben im Garten und in der Natur so lange es nur geht...:-)

smileys
Angelika