Garten und Pflanzen sind meine Leidenschaft. Auf dieser Seite erscheinen ergänzend zur Homepage in unregelmäßigen Abständen aktuelle Beiträge aus meinem Garten und so manches mehr.

19. Juni 2012

Im Junigarten

Der erste Blütenhöhepunkt ist zumindest bei den Strauchrosen so allmählich überschritten, doch nun zeigen viele Beetrosen erst was in ihnen steckt. Einige Sorten blühen noch gar nicht, vermutlich weil sie fast bis zum Boden zurück geschnitten werden mussten.
Außerdem beginnt nun die Zeit der Taglilien. Ach, hätte ich doch Platz für noch ganz viele Sorten... ;-)

Hemerocallis 'Chicago Picotee Memories' hat dieses Jahr sieben Blütenstiele.

Die Ecke mit den Beetrosen in orangefarbenen Tönen. Bis jetzt blühen 'Marie Curie' und 'Sangerhäuser Jubiläumsrose'. Die 'Aprikola' ganz hinten im Beet lässt noch auf sich warten.



Gestern war ich fast den ganzen Tag draußen. Unter dem Sonnenschirm konnte man es aushalten und zum Glück ist das angekündigte Gewitter an uns vorbei gezogen.

Geranium 'Nimbus' wartet ungeduldig darauf, dass sich endlich die Knospen der Beetrose 'Pomponella' öffnen. ;-)

Die 'Huldine' ist eine ganz tolle Clematis. Ich bin immer wieder begeistert von diesen perlmuttweißen Blüten, die am Rand ganz zart fliederfarben sind. Ich würde sie immer wieder pflanzen.

Die obere Dreimasterblume (Tradescantia x andersoniana 'Zwanenburg Blue') kaufte ich erst kürzlich, weil mir die Blütenfarbe so gut gefiel. Die Blüten sind auch etwas größer als bei der unteren fliederfarbenen Pflanze.

Meine zweite Kaskadenrose, die 'Super Excelsa', sieht noch nicht so spaktakulär aus wie die GdF, die ich im letzten Thread zeigte. Aber so langsam macht sie sich doch.

Beetrose 'Leonardo da Vinci' neben Heuchera 'Cappuccino' und Hosta 'So Sweet'.

Linkes Foto: Vorne ist 'Allegan Fog', eine meiner Lieblingshostas, zu sehen. Dahinter 'Francee', links erkennt man noch ein paar Blätter von 'June Fever' und rechts einen Sämling von Brunnera 'Jack Frost'.
Rechtes Foto: Steppen - Salbei (Salvia nemerosa) und Spornblume (Centranthus ruber 'Coccineus')

Ein sehr hübscher Rosenbegleiter ist die Feinstrahlaster (Erigeron).

Geranium pratense 'Splish Splash'

Am Sonntag gestaltete ich eine kleine Ecke im überbauten Innenhof neu mit alten Sachen. ;-)
Das weiße Schränkchen stand zuvor Jahrzehnte in der Garage herum und mehrmals musste ich es davor retten, auf dem Sperrmüll zu landen. Dieses Möbelstück muss nicht erst auf Shappy Chic getrimmt werden, es ist echt shappy!
Genau wie das alte Schaukelpferd, so um die 80 Jahre alt muss es nun sein. Es gehörte mal meinem Schwiegervater. Inzwischen dient es nur noch als Blumenständer und muss keine Kinder mehr schaukeln. ;-)
Hier gedeihen übrigens nur Hostas. Auch ein Grund, warum ich diese Pflanzen so mag und mich mit ihnen näher beschäftigt habe. So manches hatte ich schon ausprobiert, aber wenn kein Licht von oben hereinfällt, ist es sehr schwierig.

Leider habe ich zu spät gesehen, dass die Stuhlkissen schon hochgestellt waren. Das müssen wir jeden Abend machen, weil sonst die Katzen aus der Nachbarschaft hier nächtigen und die Polster dementsprechend aussehen würden. Tagsüber getrauen sie sich kaum in unseren Garten, dafür sorgt Caio. Aber nachts möchte ich unseren Kater lieber im Haus haben. :-)

Herzliche Grüße
Angelika