Garten und Pflanzen sind meine Leidenschaft. Auf dieser Seite erscheinen ergänzend zur Homepage in unregelmäßigen Abständen aktuelle Beiträge aus meinem Garten und so manches mehr.

12. August 2012

Blicke in den Augustgarten

Irgendwie kann ich es kaum fassen, dass wir schon wieder Mitte August haben! Die letzten Monate verflogen wirklich wie im Nu und schon blühen die Hochsommerstauden im Garten. Aber wenigstens sollen die nächsten Tage sonnig und sommerlich werden. Das ist ja schon mal was zum Freuen in diesem Sommer. :-)
 
Auf langen, staksigen Beinen schaut die 'Mary Rose' nun in ihr Gartenreich. Die Rose ist leider ziemlich verkahlt von unten, der Rosenrost hat ihr dieses Jahr sehr zugesetzt.

Die fliegenden Fische wollten auch wieder einmal fotografiert werden...sie haben ihren Platz neben dem Großblatt - Phlox (Phlox amplifolia) 'Kurpel' gefunden. :-)

Clematis 'Multi Blue'...sooo schön!

Die letzten Hemerocallisblüten vor einem Blutweiderich (Lythrum salicaria). Die blauen Ballonblumen (Platycodon grandiflorus) daneben habe ich schon etliche Jahre an dieser Stelle und sie werden mit jedem Jahr üppiger. Leider werden diese Stauden  immer noch viel zu oft als Einjährige behandelt und landen im Herbst auf dem Kompost - sehr schade!

Sedum 'Purple Emperor' mit dunkelpurpurrotem Laub wird begleitet von einer Spornblume (Centranthus ruber), die schon seit dem Frühsommer ununterbrochen blüht.

Von diesem kleinen Platz aus gucke ich öfter mal ins Hostabeet, aber meistens sitzt der gute Arthur alleine auf der Bank.
Und das sieht er momentan...die Waldaster (Aster divaricatus) überwuchert so ziemlich alles was im Beet so wächst. Aber es sieht echt toll aus, wie sie sich zwischen die Hostas schlängelt.

Fast alle Hostas sind nun verblüht und die Stiele abgeschnitten. Die Blüten von 'June', 'Halcyon' und 'El Nino' sehen noch recht hübsch aus. Man sieht, dass sie miteinander verwandt sind. :-)
Inzwischen muss der Japanische Regenbogenfarn (Athyrium niponicum 'Metallicum') leider ums Überleben kämpfen. Ich werde eingreifen müssen, damit er mehr Platz und Licht bekommt. Da ich aber in Kürze die Buchshecke rund ums Beet wieder entfernen werde bzw. muss, wird es kein Problem sein, alle Pflanzen mit etwas Abstand und evt. geteilt wieder einzupflanzen.

Zum ersten Mal hat hier in diesem Jahr die 'Praying Hands' geblüht.

Auf diese gelben Hochsommerstauden mag ich nicht verzichten: Rudbeckia 'Goldsturm' und Coreopsis verticillata 'Grandiflora'

Dieser Beetteil kommt mir schon jetzt ein klein wenig herbstlich vor.

Dieses Foto mit meiner Fuchsienbank wurde zu meinem Erstaunen und meiner Freude das erfolgreichste Foto auf meiner Gartenseite auf Facebook. :-)

Fünf Sorten Fuchsien sind hier zu sehen. :-)

Diese Fuchsie heißt 'Blacky' und die Blüten sind wirklich sehr dunkel. Die weißen Blüten gehören zur Sorte 'Torville and Dean', mit der das berühmte englische Eistanzpaar geehrt wurde.

Die 'Paula Jane' ist eine dauerblühende Fuchsie, die sehr oft in Gartencentern und Baumärkten angeboten wird. Sehr viele werden diese tolle Fuchsie besitzen. Auch ich habe meine mal so bekommen. :-)


Herzliche Grüße
Angelika