Garten und Pflanzen sind meine Leidenschaft. Auf dieser Seite erscheinen ergänzend zur Homepage in unregelmäßigen Abständen aktuelle Beiträge aus meinem Garten und so manches mehr.

5. Mai 2013

Und plötzlich war der Frühling doch da...

...und jetzt musste alles auf einmal gemacht werden. Mein Garten sah wirklich schlimm aus nach dem langen Winter, denn nach meinem Unfall Ende August wurde so gut wie nichts mehr gemacht. Nun hatte ich alle Hände voll zu tun und bin immer noch nicht fertig. Ich werde mich auch dran gewöhnen müssen, längere Pausen einzulegen um meinen Rücken etwas zu schonen. Deshalb geht nun alles ein wenig langsamer.
Im Hostabeet musste ich viele Pflanzen umsetzen und bei der Gelegenheit auch gleich teilen, weil wir die Buchshecke rund ums Beet entfernt hatten. Ich wollte mich nicht mehr länger mit diesem blöden Buchsbaumpilz rumschlagen.

Irgendwie sehen die Beete jetzt noch ziemlich leer aus, aber bald wird sich das ändern. Mein Garten ist überhaupt kein Frühlingsgarten, aber es gibt doch hier und da schon schöne Farbtupfer.


Das Tränende Herz, die Lieblingsblume meiner Kindheit, heißt jetzt nicht mehr Dicentra spectabilis sondern
Lamprocapnos spectabilis. So wurde mir das auf Facebook mitgeteilt - wieder was dazu gelernt. :-)

Die spätblühenden Tulpen 'Queen of Night' mag ich wegen der tollen dunklen Farbe und weil sie jedes Jahr wieder blühen und sich sogar recht ordentlich vermehren.

Es müssen nicht immer Blüten sein...Blattschmuck gefällt mir von Jahr zu Jahr mehr.

Jedes Jahr ist für mich der Austrieb und das Entblättern der Hostas ein Highlight für mich. Hier leuchtet 'Orange Marmalade' im Sonnenlicht, begleitet von Helleborus orientalis, Brunnera 'Jack Frost' und den unausrottbaren Hasenglöckchen.

 Links oben 'Liberty', rechts oben 'El Nino'

Und hier bewacht der Gartendrache 'Arthur' die Hostakinder, die bald auf die Reise in ihre neuen Gärten gehen. Einige Töpfe werden noch dazu kommen, dann werde ich die Pakete packen. :-)

Wenn ihr Lust habt, könnt ihr mich auch auf meiner neuen Homepage =>Fuchsienrots Garten besuchen. Die Seite ist seit dem 1. Februar 2013 online, aber ich arbeite noch immer daran. Sie wird ständig ergänzt.

Wer auf Facebook ist, findet Fuchsienrots Garten übrigens auch dort. Die Seite dort macht mir sehr viel Spaß und ich habe durch sie Kontakt zu vielen Garteninteressierten weltweit: =>Fuchsienrots Garten


Herzliche Grüße
Angelika