Garten und Pflanzen sind meine Leidenschaft. Auf dieser Seite erscheinen ergänzend zur Homepage in unregelmäßigen Abständen aktuelle Beiträge aus meinem Garten und so manches mehr.

20. Februar 2014

Endlich wieder Farbe im Garten

Jetzt blühen immer mehr Helleborus auf und ich spaziere mit Freude durch den Garten und bewundere diese Schönheiten. Seit sich meine letzte Christrose (Helleborus niger) verabschiedet hat, besitze ich, mit einer Ausnahme, nur noch Lenzrosen (Helleborus orientalis - Hybriden). Sie kommen in unserem Garten viel besser zurecht. Einige möchte ich hier vorstellen.

Diese Lenzrose wächst schon etliche Jahre im Garten. Leider weiß ich den Sortennamen nicht.

Hier noch einmal etwas näher betrachtet.

Helleborus orientalis 'Tänzer' wächst noch im Topf.

Helleborus orientalis 'Sue' hellt den Garten auf.

Helleborus orientalis 'Roter Januar' hat tatsächlich schon im Januar geblüht und ist die früheste Sorte hier im Garten.

Diese gefüllte Schönheit heißt 'Phoebe'...ich bin ganz begeistert!

Auch diese Sorte finde ich hinreißend... Helleborus orientalis 'Frilly Kitty'.

Helleborus orientalis 'White Spotted Lady' ist auch nach Jahren noch ziemlich mickrig. Zwei Blütenstiele hat sie dieses Jahr geschoben. Vielleicht bekommt sie im Sommer zu wenig Licht, denn sie wächst inmitten vieler hoher Stauden.

Diese Lenzrose mit dem Namen 'Frühlingsüberraschung' ist neu im Garten. Die Blütenfarbe wurde mit orange angegeben. So ganz stimmt das zumindest bei dieser Blüte ja nicht, aber schön ist sie dennoch.

Und sogar gelbe Helleborusblüten gibt es...'Gelber Schmetterling' flattert durch den Vorfrühlingsgarten. ;-)

Das ist die älteste Helleborus im Garten. Sie fängt gerade erst an, aufzublühen und hat etwa zwanzig Blütenstiele.
In der nächsten Zeit werden noch andere Sorten die Blüten öffnen. Ich bin schon gespannt - wie jedes Jahr! :-)

Herzliche Grüße 
Angelika